Drucken

CEVA – Der erste Bahnhof ist in Betrieb

Das Projekt CEVA – die Abkürzung steht für die Bahnverbindung Cornavin – Eaux-Vives – Annemasse in der Agglomeration Genf – hat Ende 2017 den ersten von fünf Bahnhöfen in Betrieb genommen. Der Gare de Lancy – Pont-Rouge ist ein wichtiger Teil des Grossprojekts CEVA.
 
Von Seiten der Frutiger Gruppe waren die Abteilungen Frutiger SA Vaud Génie civil und Belloni SA massgeblich am Bau beteiligt. Mehr dazu im Artikel der Zeitschrift BÂTIR vom Februar 2018 oder auf der Website des Projekts.

Ceva www.ceva.ch
 BÂTIR, Februar 2018 (PDF 2273 KB)
Folgen Sie uns auf Facebook
Impressum | Disclaimer
Firma/Kompetenzen suchen